Sprintrennen Red Bull Ring SB2014

_DSC9341.WEB

Sprintrennen am Sonntag

Wie berichtet haben wir uns gestern die Startposition zwei erarbeitet. Heute Vormittag hat es bis kurz vorm dem Start noch geregnet und die Strecke war extrem glitschig. Diese Streckenbedingungen führten dazu, dass wir in der Einführungsrunde einen Donut (ungewolltes drehen um die eigene Achse) hinlegten. Wir hatten die Situation gut im Griff und kamen ohne technische Gebrechen zur Startaufstellung. Der Start ist uns sehr gut gelungen und die darauf folgenden Duelle während dem gesamten Rennen waren sehr spannend. Mit 22 Sekunden Vorsprung auf Knepton/Roick, die bei diesem Rennen Zweitplatzierte in der F1-Wertung waren, konnten wir uns auf Platz 1 behaupten. Das Hauptrennen findet um 15 Uhr statt.

Advertisements