Abschlussrennen der Sidecar-Trophy 2012 PB2012

Attnanger bei Sidecar Racing Abschlussrennen der Sidecar-Trophy 2012

Attnanger bei Sidecar Racing Abschlussrennen der Sidecar-Trophy 2012Das 50. Frohburger ADAC-Dreieckrennen bildet den Saisonabschluss der Sidecar Trophy 2012. Auf der Naturstrecke wurden vergangenes Wochenende 2 Trainingsläufe und in Folge 2 Rennläufe ausgetragen. Das Attnanger Sidecar Team Kimeswenger/Billich hat auch hier wieder Stärke bewiesen.

Trotz kaputtem Knie und starken Schmerzen, hat der Fahrer Peter Kimeswenger beschlossen, die Rennen zu bestreiten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. In der Trophy F2 Wertung konnte erfolgreich der Titel des Vizemeisters verteidigt werden.

Gesamtwertung haben sich Kimeswenger/Billich, gegenüber 2011, um 4 Plätze verbessert. Ein Motorschaden in Most und nun die Verletzung haben es nicht ermöglicht, den 2.Platz auch in der Gesamtwertung zu halten.

Kimeswenger dazu: „Wir dürfen nicht unzufrieden sein! Wir wissen aber auch, wo wir ohne das Pech der 2 letzten Rennen gewesen wären!“ Neue Spannung verspricht die kommende Saison! 2013 werden die Attnanger Kimeswenger/Billich in der Profi Liga mitkämpfen. Das F2 Gespann wird durch ein F1 Gespann mit einem KTM RC8 R Motor (1200 ccm) ersetzt. Gestartet wird dann bei der IDM (Internationale Deutsche Meisterschaft).

Fotos vom neuen Gespann gibt es auf www.sidecar.at

Quelle: http://www.salzi.at vom 28.09.2012
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: