Platz zwei PB2012

26.09.2012

Platz zwei für die Sidecar-Duos

(Foto: privat)

BEZIRK. Das Sidecar-Duo Walter Klinglmayr und Günther Bachmaier beendete die Sidecar-Saison auf Rang zwei in der Gesamtwertung. Zum Saisonabschluss, dem 50. Frohburger ADAC-Dreiecksrennen, musste Bachmaier auf Mario Pichler als Beifahrer zurückgreifen, da sich Pechvogel Walter Klinglmayr nach überstandener Knöchelverletzung beim Oldtimer Grand Prix in Schwanenstadt das Schienbein gebrochen hat. Das neuformierte Duo konnte im Training die Poleposition für das Rennen herausfahren. Auch im Rennen klappte es wie am Schnürchen. Zwei Siege in zwei Läufen bedeuteten das Punktemaximum. Das Team Markus Billich und Peter Kimeswenger verteidigten ihren zweiten Platz in der F2-Wertung. Trotz kaputtem Knie und starken Schmerzen hat sich Fahrer Peter Kimeswenger für einen Start beim Saisonabschlussrennen entschieden. 2013 werden die beiden Attnanger in der Profiliga mitkämpfen. Das F2-Gespann wird durch ein F1-Gespann ersetzt.

Quelle: BezirksRundschau von 26.09.2012
Advertisements