Es geht schnell und das letzte Rennen ist vorbei! SB2016

Am Wochenende gingen wir beim WM Finale in England auf der berühmten Strecke „Donington Park“ an den Start.

Die 1480 km Anreise war mit einigen Zwischenfällen:

In Frankreich, kurz vor Calais, steckten Flüchtlinge / Migranten Bäume und Strohballen auf der Autobahn in Brand um so den Verkehr zum Erliegen zu bringen und in die Autos eindringen zu können.

Nachdem wir dann endlich mit der Fähre England erreicht hatten ging´s weiter Richtung London mit etwa 4 Stunden Stau.

Nun auch das überstanden sollte die Fahrt nun endlich bis zum Ziel weiter gehen, doch der Keilriemen vom Transporter wollte das Ziel wohl nicht mehr sehen und war gerissen.

Mit Mühe schafften wir es bis zur nächsten Ausfahrt und hatten wirklich riesen Glück, denn direkt nach der Autobahnabfahrt war eine kleine Tankstelle mit nebenbei einer kleinen Werkstätte.

Der Betreiber dieser war total hilfsbereit, hat das Telefon in die Hand genommen und nach etwa 5 min gemeint, wir sollten das Ganze mal gelassen sehen, denn in etwa 1 Stunde würde ein neuer Riemen da sein.

Und genau so sollte es auch kommen, er verbaute in ein paar Minuten das Teil und wünschte uns eine gute Weiterfahrt!

Endlich dann nach 25 Stunden in Donington Park angekommen nütze Peter das letzte Tageslicht um mit dem Fahrrad 2 Runden am Kurs zu drehen um nicht nächsten Tag ganz unvorbereitet zum Training rausfahren zu müssen.

Freitag früh war dann die Strecke regennass und wir stellten fest, außerdem sie ist auch an manchen Stellen richtig schnell und aber auch tückisch.

Bei den folgenden 2 Qualifikationsläufen wurde die Streckenkenntnis immer besser und so schafften wir gegen 34 Konkurrenten auch die Qualifikation.

Das Rennen fand dann Samstagabend statt. Das Ziel war in die Punkte zu fahren – wir konnten nach einem perfekten Start nach 15 Rennrunden den für uns tollen Platz 9 einfahren!

Der Traum mal in England, dem Land der Seitenwagen – Fahrer, bei einem Rennen dabei zu sein, in dem Fall auch noch ein WM Lauf, ging hiermit in Erfüllung!

Herzlichen Dank an alle Helfer und Unterstützer!!!

Advertisements