Es geht heiß her am Red Bull Ring! SB2013

Veröffentlicht am 4. August 2013

P1120648Die Anreise am Freitag verlief planmäßig!
Heute Samstag, haben wir bei 37° Luft- und 56,1° Asphalttemperatur das Bedürfnis nach Schatten und sorgfältiger Pflege. Dieses Bedürfnis tat auch unser Sidecar nach nur wenigen Runden im Zeit- und Qualifikationsrennen kund.
Wir haben den Powercomander als Fehlerquelle ausgemacht und erfolgreich gewechselt. Beim Sprintrennen sind wir nun vom Startplatz zehn auf den vierten Platz gefahren. Die Punkte erhalten wir für den zweiten Platz, da die Erst- und Zweitplatzierten Gaststarter waren und außer Konkurrenz fuhren.
Unser Fanclub unterstützt uns physisch und mental!

Advertisements