Eine Woche am Lausitzring SB2016

In der Trainingswoche auf dem Lausitzring, wo viel getestet und ausprobiert wurde, haben wir wieder Einiges dazugelernt und uns immer mehr mit dem neuen LCR-Gespann vertraut gemacht.

Am Wochenende des IDM-Auftaktes wurde das Wetter endlich besser.

Die freien Trainings am Freitag verliefen, bis auf kleinere Blessuren, relativ gut.

Mit den Quali-Ergebnissen sind wir aber nicht wirklich zufrieden.

Im WarmUp mussten wir erstmal langsam machen um die neuen Bremsbeläge und Reifen einzufahren.

Beim Rennen sind wir schließlich von Startplatz 12 gestartet und konnten mit einem Blitzstart in der zweiten Kurve bereits als 7ter einbiegen. In der Folge kämpften wir mit dem Team Lingen einen spannenden Zweikampf, den wir leider auf Grund von Problemen von Markus aus Sicherheitsgründen abbrechen mussten.

Nun geht es wieder nach Hause, damit wir uns auf das Sidecar Trophy Wochenende in zwei Wochen in Most vorbereiten können. Dieses möchten wir wieder zum Trainieren nutzen.

Advertisements