5. WM Wochenende (8. WM Lauf) in Assen SB2018

Vergangenes Wochenende ging es für uns zum 5. WM Lauf nach Assen auf dem TT Circuit. Motiviert starteten wir Samstagmorgen ins 1. Qualifying, dies diente erstmal dazu die Strecke zu testen und dabei festzustellen, ob alles an der Maschine funktioniert.

1 Gamma Racing Day Assen 2018 foto Henk Teerink. (154)_1

Foto bei Henk Teerink

Das 2. Qualifying wollten wir nutzen, um unsere Zeiten zu verbessern, da die Wetterverhältnisse sich deutlich verbessert haben. Leider war dies nicht ausgiebig machbar, weil uns in der 2. Runde im schnellen Links-Rechts Wechsel die Verkleidung gebrochen ist und somit kein Weiterfahren mehr möglich war. Aus diesem Grund bestand der Samstagabend hauptsächlich aus Klebearbeiten, um die Verkleidung für das Gold Race am Sonntag wieder herzustellen (mit Erfolg).

Sonntagmorgen im Warm-up konnten wir dann feststellen, dass das Fahrwerk gut funktioniert und die Bremsbalance ebenfalls in Ordnung ist.

Sascha_Biele_Pixxx_45426688_n

Foto bei Sascha Biele Pixxx

Wir konnten zuversichtlich ins Rennen starten.
Der Start von P13 sollte konservativ angegangen werden um sich aus allen Scharmützeln raus zuhalten, leider ist dadurch Jakob Rutz an uns vorbeigezogen.

Im anschließenden Kampf mit ihm verloren wir den Anschluss zum Mittelfeld, denn wir hatten alle Hände damit zu tun uns die verlorene Position zurück zu erkämpfen. Dies ist uns dann schlussendlich auch gelungen und wir beendeten das Rennen auf Platz 11, mit 5 Punkten und mit diesem Ergebnis landen wir nun auf Platz 9 der Gesamtwertung in der Weltmeisterschaft.

2 Gamma Racing Day Assen 2018 foto Henk Teerink (360)_1

Foto bei Henk Teerink

Wir fiebern den letzen 2 Läufen in Rijeka und Oschersleben entgegen.

Bericht von Marie Schuster
Advertisements