1. Lauf der Int. Sidecar Trophy Brünn

Dieses Wochenende nahmen wir die Rennen im Rahmen der „Int. Sidecar Trophy“
in Brünn zum letzten Training vor dem WM Start in Le Mans war.
Marta_Kopecká_DSC_7499_1

© Marta Kopecká

Am Freitag nam der Beifahrer von Grabi (Peugeot) in unserem Gespann Platz und
wir fuhren trotz seiner mangelnden Streckenkenntnis sofort die selbe Zeit wie
letztes Jahr unsere schnellste Runde im Qualifying.
In der Nacht auf Samstag kam dann unser Beifahrer Jens nach
langen 800 km auch auf der Rennstrecke an.
Marta_Kopecká_DSC_7531_1

© Marta Kopecká

Das erste Qualifying endete bereits in der 3. Runde mit Motorschaden,
er spuckte das Kühlwasser wie wild aus. Unser Glück, wenigsten eine Runde war gezeitet.

So war umgehend der Motor zu wechseln, dann der nächste große Schreck!!!
Der Motor war neu revidiert, jedoch schepperte er so heftig, dass wir sofort wieder abstellten.
Noch auf der Rennstrecke stellten wir fest, es liegt an der Steuerkette. Also von vorne,
wieder Motor wechseln.
Marta_Kopecká_DSC_7709_1

© Marta Kopecká

Der 3. Motor hat dann das Rennen gehalten und wir konnten den bescheidenen 4. Rang einfahren.

Marta_Kopecká_DSC_7543_1

© Marta Kopecká

Heute Montag liefen die Telefone heiß um die beiden Motoren wieder ins Laufen zu bringen – in 2 Tagen geht es auf nach Le Mans.

Weitere Infos folgen.
Euer SRT #11 Team
Dieser Beitrag wurde unter Rennberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.